1

Hyperfokaldistanz

Mein Objektiv und die Hyperfokaldistanz

Hyperfokaldistanz – was für ein unsympathisches Wort!? Klingt, als stamme es aus dem Verbalarchiv eines Scheidungsanwalts. Ganz pragmatisch betrachtet, verbirgt sich dahinter folgendes:

  • hyper: altgriechisch „über, oberhalb“
  • fokal: Adj. Optik „zum Fokus gehörig, von ihm ausgehend“
  • Distanz: lat. distare „Abstand, geradlinige Entfernung“

Ok – was fängt ein Fotomaniac damit an? Das lässt sich am besten mit einer Abbildung und am Beispiel erklären.

hfd

Angenommen, du befindest dich in einer landschaftlich schönen Gegend, die es verdient abgelichtet zu werden. Blümchen im Vordergrund, Gebirgskette im Hintergrund bei genialer Lichtstimmung, die eine Blende 8 zulässt. Da die Gewächse direkt vor dir einiges her machen, sollen sie scharf mit aufs Bild, die Berge im Hintergrund selbstverständlich auch, weil sie schließlich das Hauptmotiv sind. Setzt du deinen Autofokus plump auf die Gebirgskette, ist der Vordergrund garantiert unscharf. Um das zu vermeiden, macht es Sinn, die Hyperfokaldistanz (HFD) deines Objektivs bei gewählter Blende zu kennen (siehe HFD-Rechner). Sie beträgt z.B. für mein 17mm Objektiv auf einer mft-Kamera 2,4m. Das heißt, wenn ich nicht auf die Berge, sondern auf irgendeinen Punkt im Abstand von 2,40m fokussiere, wird alles im Bereich von 1,20m (HFD/2) bis unendlich scharf abgebildet. Sprich, ich muss vom Blümchen im Vordergrund gut zwei Schritte zurücktreten und den Fokus im selben Abstand dahinter platzieren, dann bekomme ich das Foto, was ich haben möchte.

On location und im Eifer des Gefechts fängst du natürlich nicht an zu rechnen und setzt dir auch kein „imaginäres Fokusfähnchen“ 😉 . Aber das Wissen um die HFD hat die Art, wie ich fokussiere, verändert. Statt des Autofokus nutze ich immer häufiger den manuellen Fokus, schalte Focus Peaking ein und verschiebe den Schärfebereich genau dahin, wo ich ihn haben möchte und das macht Spaß!

In diesem Sinne und bis demnächst. 🙂

Dagmar #Capkira

One thought on “Hyperfokaldistanz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.